© STADE Marketing und Tourismus/Twinz

Stader Winzerfest

14. bis 17. Juli

Gemütliche Runde in geselliger Atmosphäre: Am Wochenende vom 14. bis 17. Juli findet das Winzerfest wieder auf dem atmosphärischen Stader Pferdemarkt statt, nachdem es im letzten Jahr coronabedingt ausnahmsweise am Sande zu Gast war. 

Neben den edlen Tropfen erwartet die Gäste ein breites Angebot an kulinarischen Spezialitäten sowie eine besondere Atmosphäre in der historischen Altstadt. Für den großen und kleinen Hunger gibt es ein auf den Wein abgestimmtes Speiseangebot. Unter anderem locken Wild- und Käsespezialitäten, Scampis und Waffeln als süße Nachspeise. Mehr als 250 Weine, Sekte und Spezialitäten können probiert und genossen werden. Die 17 Aussteller sind fast ausschließlich deutsche Winzer, für die die Weinproduktion noch immer ein Handwerk ist. Neu mit dabei ist Vin Italy, das exklusiv ein Weingut aus dem Friaul in Italien vertritt.

Für den Veranstalter ist das Winzerfest in Stade in seinem Tourenkalender neben Westerland auf Sylt und St. Peter-Ording immer ein absolutes Highlight und so soll es auch in diesem Jahr wieder für die Gäste sein. Das Stader Winzerfest ist Mitte Juli nun in seiner 16. Auflage als Traditionsveranstaltung zu Gast in der Stadt.