20 Jahre Orgelakademie Stade

Samstag, 18. Juni

Wenn das nicht ein Grund zum Feiern ist: die Orgelakademie Stade feiert am Samstag, 18. Juni in Kooperation mit dem Stader Altstadtfest ihr 20-jähriges Jubiläum von 10:00 bis 18:00 Uhr. Geboten wird ein buntes Orgelprogramm für alle Generationen zum Mitmachen, Staunen und Zuhören in den Stader Altstadtkirchen St. Cosmae und St. Wilhadi.

© Martin Elsen

Der Tag beginnt mit einem Festakt von 10:00 -12:00 Uhr in der Kirche St. Wilhadi mit Gästen von nah und fern mit Musik, Grußworten, Bildern und abschließender Orgelmatinee. Am Nachmittag wird es von 14:00 bis 18:00 Uhr eine Fülle von Orgelangeboten zum Mitmachen und Zuhören für alle Generationen geben. Sie finden in den beiden Altstadtkirchen St. Cosmae und St. Wilhadi statt und spiegeln die Entwicklung und Vielfalt der Arbeitszweige der Orgelakademie wider. Gleichzeitig sind sie Teil des Stader Altstadtfestes.

Im Programm: eine Orgelführung mit Kameraübertragung aus dem Innern der Orgel St. Cosmae, Orgelmusik in beiden Kirchen, die Orgel im Koffer – ein technisches Wunderwerk zum Anfassen. Bei der „offenen Orgelbank“ darf in der St. Wilhadi Kirche selbst an der historischen Bielfeldt-Orgel gespielt werden und in der St. Cosmae Kirche wird bei einer Aktion für Familien eine Orgel gebaut. Um 18:00 Uhr endet die Veranstaltung in der Kirche St. Wilhadi mit einem Orgelsegen. Alle Veranstaltungen können ohne Anmeldung bei freiem Eintritt besucht werden, Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind herzlich eingeladen.

www.orgelakademie.de