Zeichnungen mit Witz und Biss

Anzeige / Sonderveröffentlichung
(c) Oliver Ottisch

Zeichnungen mit Witz und Biss

Die Karikaturenausstellung auf Schloss Agathenburg Er gilt als der Oscar der deutschsprachigen Karikaturistenszene und gehört ...

Teile diesen Beitrag

Zeichnungen mit Witz und Biss

Hier finden Sie die Artikel älterer Ausgaben. Bitte beachten Sie das Beiträge mit Datumsangaben mittlerweile nicht mehr relevant sein können. Viel Spaß beim stöbern.

(c) Oliver Ottisch

Die Karikaturenausstellung auf Schloss Agathenburg

Er gilt als der Oscar der deutschsprachigen Karikaturistenszene und gehört zu den absoluten Besuchsmagneten auf Schloss Agathenburg: der Deutsche Karikaturenpreis. Wenn im Schloss die Zeichnungen aus dem Wettbewerb um die beste Karikatur hängen, lockt das regelmäßig über 1.000 Besucherinnen und Besucher nach Agathenburg. Der
24. Deutsche Karikaturenpreis läuft unter dem Motto „Daten sind auch nur Menschen“. Schloss Agathenburg zeigt vom 3. März bis zum 21. April eine Auswahl der witzigsten Zeichnungen.

Entsprechend witzig soll auch die Eröffnung der Ausstellung am 2. März sein. Deswegen hat das Schlossteam einen Experten organisiert: Der Comedian Jakob Schwerdtfeger hat sich mit Kunstcomedy ein eigenes Genre geschaffen. Für die Eröffnungsrede um 18 Uhr verspricht er dem Publikum Humor, statt unverständlichem Kunstsprech. „Was guttut, ist das gemeinschaftliche Lachen“, sagt auch die Kuratorin Claudia Rasztar. Das geht besonders leicht bei einer der zwei Führungen zur Ausstellung am 14. oder 23. März. Beim Betrachten der Zeichnungen zusammen mit anderen wird schnell klar: Nicht jeder lacht über das Gleiche. „Das ist auch eine gute Möglichkeit, um unsere Toleranz zu schulen“, meint Claudia Rasztar.

Wer seine persönliche Lieblingskarikatur gefunden hat, kann diese ins Rennen um den Agathenburger Publikumspreis schicken und mit etwas Glück ein BEST OF ABO gewinnen.