Holk Kulturfestival 

Maffay pur © Gerd Haag

Holk Kulturfestival 

17. August – 26. SeptemberDas größte Festival in und um Stade Internationale Künstlerinnen und spannende ...

Teile diesen Beitrag

Holk Kulturfestival 

Hier finden Sie die Artikel älterer Ausgaben. Bitte beachten Sie das Beiträge mit Datumsangaben mittlerweile nicht mehr relevant sein können. Viel Spaß beim stöbern.

Maffay pur © Gerd Haag

17. August – 26. September
Das größte Festival in und um Stade

Internationale Künstlerinnen und spannende Newcomer. Handverlesene Musikerinnen und Musiker und interessante Menschen aus der Kulturbranche: Das Holk Kulturfestival in und um Stade steht seit über 20 Jahren für Unterhaltung auf hohem Niveau. Traditionell läutet es die neue Saison des STADEUM ein und lockt mit einem vielfältigen Angebot aus Konzerten, Schauspiel, Kleinkunst und Comedy auch Publikum weit über den Landkreis hinaus an. 

Der Name „Holk“ verweist dabei auf eine unverwechselbare, Stade typische Verbindung, die auf einen Handelsschiffstyp aus der Hansezeit zurückgeht. Er war auf einer Münze abgebildet, die bei Ausgrabungsarbeiten im alten Stader Hansehafen gefunden wurde. 

Was das Festival daneben auszeichnet, sind neben den unterschiedlichen Genres die ungewöhnlichen Spielorte: mal eine Festung, dann wieder der Vorplatz eines Schlosses. Ganz gleich, wo und was gespielt wird: Das Holk-Festival steht für Kulturgenuss für Klein bis Groß.

Im August 2024 wird nun die 23. Ausgabe des bedeutendsten Festivals im Elbe-Weser-Dreieck eröffnet. Stars wie FARID, Rainald Grebe und Rami Hattab sorgen für einen spektakulären Spielzeitauftakt. Der Vorverkauf für das komplette Programm startet am 23. März. 

Tickets unter: www.stadeum.de