fbpx

© ASA Event

Stader Highlights: Freizeit-Tipps

Donnerstag, 7. Februar, 10:00 Uhr
DIE PHYSIKANTEN – BEST OF

© Wolfgang Herzberg

Physikunterricht mal anders ist mit den Physikanten zu erleben, die in ihren Shows Kunst und Wissenschaft verbinden. Ungewöhnliche Bühnenexperimente lassen physikalische Effekte wie Magie erscheinen. In ihrer gut einstündigen Best of-Show zeigen und erklären sie die spektakulärsten Experimente für Schüler ab der 5. Klasse. Ein Laserstrahl wird zum elektrischen Bass, Gase verzerren die Stimme bis zur Unkenntlichkeit. Ein Tesla-Transformator schleudert Blitze durch die Luft und Menschen können auf musikalische Weise Strom leiten. Die Zuschauer rätseln, fiebern und tüfteln mit – und werden von den Physikanten mit Comedy, Spaß und Musik belohnt.

STADEUM. EUR 7,50

Donnerstag, 14. Februar, 19:45 Uhr
DER EINGEBILDETE KRANKE

© Oliver Fantitsch

Komödie von Molière. Gastspiel vom Ernst Deutsch Theater, Hamburg. Der reiche Kaufmann Argan ist ein Hypochonder, der ein ganzes Heer von Ärzten beschäftigt, die gepfefferte Honorare kassieren. Auch seine zweite Ehefrau Béline ist nur hinter seinem Geld her. Um die Arztkosten zu senken, will Argan seine Tochter Angélique mit einem wenig attraktiven Arzt verheiraten. Diese ist jedoch unsterblich in Cléante verliebt. Toinette, Dienerin im Hause Argan, kann diese Machenschaften nicht länger ertragen und spinnt eine Intrige, die Argan endlich die Augen öffnen soll. Um 18:45 Uhr findet eine kostenfreie Einführung in der Konferenzzone statt.

Vor der Aufführung wird im STADISSIMO ein köstliches 2-Gang-Menü mit Begrüßungsgetränk für EUR 20,50 serviert, Anmeldung unter Telefon 04142/810-810 oder www.partyservice-waida.de

STADEUM. EUR 17,18 // 26,25 // 29,00 // 30,65 // 32,85. Ermäßigung u.a. mit STADEUM Card 25.

Freitag, 15. Februar, 19:45 Uhr
DIE NACHT DER MUSICALS

© ASA Event

Das Original! Zeitlose Klassiker der Musicalgeschichte und Hits aus aktuellen Erfolgsproduktionen vereinen sich zu einem fesselnden Bühnenfeuerwerk. In dem immer neuen und abwechslungsreichen Programm präsentiert die Starbesetzung die erfolgreichsten Songs aus gefeierten Erfolgsstücken wie „Tanz der Vampire“, „Elisabeth“, „Mamma Mia“, „Rocky“ oder Musicalklassikern wie „Das Phantom der Oper“ oder „Der König der Löwen“. Weitere Höhepunkte sind Ausschnitte aus Neuproduktionen wie „Frozen“. Abgerundet wird der Abend durch ansprechende Choreografien, aufwändige und farbenfrohe Kostüme sowie ein perfekt auf die Show abgestimmtes Licht- und Tonkonzept.

Veranstalter: ASA Event GmbH, Bietigheim-Bissingen

STADEUM. EUR 36,90 // 40,90 // 48,90 // 56,90 // 64,90

Sonntag, 17. Februar, 19:45 Uhr
ROCK THE CIRCUS

© Oliver Lueckmann

Musik für die Augen. Mitreißend, spektakulär, einzigartig – so ist es, wenn legendäre Hits der Rockgeschichte mit atemberaubender Artistik verschmelzen. Die Energie live gespielter Hits von ACDC, Queen, Pink Floyd, Bon Jovi, Guns´n´Roses und weiteren Rock-Giganten bildet zusammen mit den artistischen Höchstleistungen internationaler Akrobaten eine Kunstform, die das Publikum über zwei Stunden fesselt. Zu erleben sind Luftakrobatik und Seilartistik, virtuose Figuren an der Vertikalstange und auf dem Boden, rasante Action mit BMX-Rad und Cyr Wheel und poetische Tanzeinlagen.

 

Veranstalter: Reset Production, Gera

STADEUM. EUR 39,90 // 45,90 // 51,90 // 57,90. Ermäßigungen für Kinder und Gruppen

Mittwoch, 20. Februar, 19:45 Uhr
PHILHARMONISCHES ORCHESTER BREMERHAVEN

© Jochen Kowalski

Das Philharmonische Orchester Bremerhaven spielt unter der Leitung von Marc Niemann Antonín Dvořáks Sinfonische Dichtung „Die Mittagshexe“ op. 108, Max von Schillings „Hexenlied“ op. 15 und die „Symphonie fantastique“ op. 14 von Hector Berlioz. Gesangssolist ist der aus Brandenburg stammende Kammersänger Jochen Kowalski, einer der vielseitigsten und ungewöhnlichsten Altisten der Gegenwart. Viele herausragende Partien haben ihn weltweit populär gemacht. Um 18:45 Uhr findet eine kostenfreie Einführung in der Konferenzzone statt.

STADEUM. EUR 21,85 // 33,95 // 37,25 // 39,45 // 42,20.

Ermäßigung u.a. mit STADEUM Card 25.

 

Donnerstag, 21. Februar, 19:45 Uhr
ALAIN FREI – „MACH DICH FREI“

© Jonas Sorgalla

Der aus der Schweiz stammende Gewinner zahlreicher Comedypreise gehört zu den Senkrechtstartern der neuen Stand-up-Generation. Er ist regelmäßig im Fernsehen zu erleben und seit vielen Jahren Mitglied des Ensembles von RebellComedy. Ganz nach dem Motto seines neuen Solos „Mach Dich Frei“ bestreitet er neue Wege in der Comedy, durchbricht alte Lachgewohnheiten und macht sich auf zu ganz neuen Humorspären. Frech, modern und ohne Tabus räumt er mit angestaubten Vorurteilen auf und beweist, dass Schweizer alles andere als neutral sind. Die Welt ist sein Zuhause. Sie mit Humor und Ironie zu beschreiben, hat er sich zur Aufgabe gemacht.

STADEUM. EUR 24,60. Ermäßigung u.a. mit STADEUM Card 25.

Freitag, 22. Februar, 19:45 Uhr
DER VETTER AUS DINGSDA

© Birgit Hupfeld

Operette von Eduard Künneke. Gastspiel vom Landestheater Detmold. Die schöne, wohlhabende und fast volljährige Julia soll unter die Haube! Wenn es nach ihrem Onkel und Vormund Josse Kuhbrot geht, dann steht der künftige Ehemann schon fest: Sein Neffe August soll es werden. Damit das umfangreiche Erbe in der Familie bleibt. Julias Herz aber schlägt allein für Roderich. Schon vor sieben Jahren schwor sie ihm die Treue. Nur weilt er seitdem im Fernen Osten, in „Dingsda“, genauer gesagt, Java. Sehnsüchtig wartet Julia nun auf ihren Liebsten. Doch dann taucht plötzlich am Abend ihres 18. Geburtstags ein geheimnisvoller und äußerst attraktiver Fremder auf…

STADEUM. EUR 27,35 // 37,25 // 40,55 // 42,75 // 45,50.

Ermäßigung u.a. mit STADEUM Card 25.

Samstag, 23. Februar, 19:45 Uhr
BODO WARTKE

© Sebastian Niehoff

Wiederholungsprogramm: Was, wenn doch? Der Gentleman-Entertainer am Flügel meldet sich zurück! Mit seinem fünften Klavierkabarettprogramm gastiert Bodo Wartke erneut im STADEUM und bezeugt, dass es möglich ist, seiner Bühnenkunst treu zu bleiben und zugleich für neue Begegnungen und Einflüsse offen zu sein. Der Sprachjongleur macht sich sinnend und singend auf den Weg und lädt das Publikum zu einem Perspektivwechsel ein. „Was, wenn doch?“ bietet mitreißendes Klavierkabarett in Reimkultur ebenso wie verblüffende Denkanstöße beim augenzwinkernden Blick auf unser alltägliches Miteinander.

Veranstalter: Koopmann Concerts & Promotion GmbH & Co. KG, Bremen

STADEUM. 25,70 // 27,90 // 31,20 // 34,50. Ermäßigungen für Schüler / Studenten

Sonntag, 24. Februar, 15:00 Uhr
Montag, 25. Februar, 10:00 Uhr
AN DER ARCHE UM ACHT

© Karin Schander

Kindertheater über die Sintflut ab 6 Jahren. Aufführung vom Theaterhaus Ensemble Frankfurt nach dem Stück von Ulrich Hub. Drei Pinguine langweilen sich im ewigen Eis, alles weiß, nichts passiert. Sie streiten über Fische und Schmetterlinge und reden im Sinne des Wortes über Gott und die Welt. Da kommt eine Taube vorbei und kündigt die Sintflut an. Noah baut schon an der Arche, alle Tiere finden sich zu Paaren zusammen, und so schnell wie möglich sollen auch die Pinguine kommen: Treffpunkt an der Arche um acht. Da sie zu dritt sind, wird der dritte Pinguin in einem Koffer versteckt und auf die Arche geschmuggelt…

In Kooperation mit dem Kirchenkreis Stade.

STADEUM. Sonntag: Kinder bis 14 Jahre: EUR 6,50;

Erwachsene EUR 9,50. Montag: EUR 7,50. RESTKARTEN!