fbpx

Vorschau auf die Ausstellung: Götz Lemberg „licht“ © Götz Lemberg

Herbst im Schloss

Kulturgenuss im Schloss Agathenburg: Jazz, Kunst und vieles mehr

Das Schloss Agathenburg feiert die Lust! Die Lust an Kultur, die Lust an Kunst, die Lust am Schaffen und die Lust am Betrachten – die Ausstellung „Und alle Lust…“ ist noch bis zum 13. September erlebbar. Als besonderes Event findet am 12. September die Werkstatt für Kunst & Fotografie „Die Lust der Täuschung“ statt, die Teilnehmer auf eine spannende Reise zwischen Wirklichkeit und eigenem Empfinden mitnimmt. Passend zum Wechsel der Jahreszeiten wird ab dem 4. Oktober die Lichtkunst Reihe fortgesetzt und erschafft mit der Ausstellung „licht“ des Berliner Künstlers Götz Lemberg einen Schmelztiegel aus Licht und Raum. Es entstehen komplexe Zusammenspiele von Sinnlichkeit, Form, Farbe, Licht, Wahrnehmung, Räumlichkeit, Material und Bewegung, die das Sehen zum Erlebnis werden lassen. Auch die Dauerausstellung kann wieder in vollem Umfang besichtigt werden. Im Schlossmuseum erfahren Sie die Geschichte der Grafenfamilie von Königsmarck – von ihrem kometenhaften Aufstieg bis zum tragischen Fall: überraschend, dramatisch, bewegend. Für kleine Schlossliebhaber können zudem wieder Kindergeburtstage gebucht werden. Verschiedene Themen bringen auf spielerische Weise die barocke Geschichte näher und bieten jede Menge Spaß und Abwechslung. Ein Geburtstag der ganz besonderen Art, den bestimmt niemand so schnell vergisst. 

Lustvoll wird die Jazz im Pferdestall Reihe fortgesetzt, die unter Beachtung der aktuellen Auflagen wieder stattfinden kann. Die Konzerte mit dem Makiko Hirabayashi Trio am 26. September, dem Christoph Stiefel Inner Language Trio am 17. Oktober sowie das Abschlusskonzert am 7. November von Frederik Köster / die Verwandlung versprechen Jazzgenuss auf höchstem Niveau und in all seinem Klangspektrum. Darüber hinaus steht der Herbst im Schloss ganz im Zeichen der Schreibkunst – wunderbare Lesungen stehen auf dem Programm. Am 1. November die Tea Time Lesung mit Michael Roes: Melancholie des Reisens sowie die beliebte Reihe Literatur & Kulinarisches mit Ruth Meyer am 11. und 12. November. Auch klassische Klänge werden wieder vor barocker Kulisse zu hören sein zu Ehren der wohl bekanntesten Tochter des Königsmarcks Hauses: Am 21. November Auroras Konzert mit dem Ensemble Amarilli. Weihnachtlich lustvoll wird es am 28. November, wenn The Airlettes mit ihrem Programm Underneath the Mistletoe den Pferdestall mit ihren mitreißenden Swing- und Jazz-Arrangements bekannter Weihnachtshits zum Abheben bringen.

Details zum Programm, Veranstaltungstickets und Informationen über Maßnahmen zur Einhaltung der gegenwärtigen Hygienevorschriften sind immer aktuell nachzulesen unter
www.schlossagathenburg.de