fbpx

Obsthofwanderung © Herzapfelhof

Den Herzapfelhof bei öffentlichen Führungen entdecken

Was gibt es auf einem Obsthof außer Obstbäume noch alles zu entdecken? Auf diese Frage und viele mehr antwortet Obstbaumeister Hein Lühs bei den drei verschiedenen öffentlichen Hofführungen. Von April bis Oktober finden Besucher Gelegenheit, an den Hofbesichtigungen spontan teilzunehmen. Montags um 10:00 Uhr findet die Obsthofwanderung statt, freitags um 18:00 Uhr die Freitags-Führung und sonntags um 10:30 Uhr die Genussvollen Kostproben.

Hein Lühs © Herzapfelhof

Während der Führung zeigt Hein Lühs seinen Bio-Obsthof und berichtet aus seinem Alltag als Obstbauer. Auf dem Rundgang darf der Besuch des Herz-Apfel-Gartens nicht fehlen. Hier wachsen und gedeihen über 250 verschiedene Apfelsorten. Besonders zur Blütezeit Ende April bis Anfang Mai ist ein Spaziergang durch den Schaugarten sehr beeindruckend. Selbst bei den Blüten der verschiedenen Sorten lassen sich Unterschiede feststellen. 

Die Freitags-Führung startet mit einem Begrüßungsgetränk. Genussvolle Kostproben aus dem Hofladen gibt es sonntags und bei der Obsthofwanderung geht es tiefer in den Obsthof hinein. Auf allen Führungen dürfen Besucher ihre Fragen rund um das Alte Land, den Obstanbau und den Herzapfelhof stellen. 

Zusätzlich zu den öffentlichen Hofführungen können das ganze Jahr über Obsthofführungen für geschlossene Gruppen gebucht werden. Nachdem der Wissenshunger gestillt ist, gibt es auf Wunsch eine Stärkung bei Kaffee und Kuchen oder einer Suppenmahlzeit im Hofcafé.

www.herzapfelhof.de

Fotos: © Herzapfelhof

ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG