Erster sommerlicher Opernball am 9. Juli

Das gesellschaftliche Top-Ereignis der Region bittet wieder zum Tanz

Der 15. Stader Opernball wird erstmals in einer sommerlichen Ausgabe am 9. Juli zum ausgelassenen Feiern einladen. Das STADEUM wird erneut zum Tanzsaal im Kronleuchterglanz und bei hoffentlich sommerlichen Temperaturen lädt erstmals ein Außenbereich vor dem Stadissimo zu kühlen Getränken ein.

Moderiert wird der Abend von Comedien Sascha Korf. Der Kölner Interaktionskünstler ist bekannt für seine Vorliebe, mit Gästen in Dialog zu treten. Das Improvisationstalent versteht es, sich blitzschnell auf neue Situationen einzustellen und höchst amüsant für Unterhaltung zu sorgen. Für tänzerische Highlights der Extraklasse wird der Ex-Fußballprofi Rúrik Gíslason mit seiner Tanzpartnerin Renata Lusin sorgen. Die beiden machten 2021 im TV-Format „Let’s Dance“ von sich reden. Bei der beliebten Tanz-Show wurde das isländische Model schnell zum Publikumsliebling. Woche für Woche bewies der Sportler, Sänger und Unternehmer sein Können auf der Tanzfläche an der Seite von Tanzprofi Renata Lusin. Nun wird das bekannte „Dancing Star“-Tanzpaar im STADEUM für eine furiose Show sorgen, die das Publikum zum Mittanzen verführt. Ebenfalls für beeindruckende Tanzeinlagen à la Cirque du Soleil wird das französische Duo „MainTenanT“ sorgen. Das sinnliche Tanzpaar besteht aus der zweifachen Weltmeisterin in Akrobatik Ludivine Furnon, Olympiateilnehmerin 1996 und im Jahr 2000 Europameisterin im Bodenturnen, und ihrem Ehemann Nicolas Besnard. Mit ihrer einzigartigen Kombination aus Tanz und schwierigsten akrobatischen Elementen tritt das Paar weltweit u. a. tatsächlich beim
Cirque du Soleil auf. Einem größeren Publikum bekannt geworden ist das Duo durch seine Teilnahme an der amerikanischen, französischen und italienischen Ausgabe des „Supertalents“, wo sie sich bis ins Finale tanzten. Wie beim legendären Wiener Opernball werden auch im STADEUM Debütantinnen und Debütanten vom Tanzwerk Stade die rauschende Ballnacht eröffnen. Im Anschluss fordert das Party Symphonie
Orchestra zum Tanz auf und bei Roulette und Black Jack auf der STADEUM-Galerie dürfen alle Gäste mal ihr Glück versuchen. Attraktive Gewinne winken bei der für einen guten Zweck stattfindenden Tombola. Zu späterer Stunde sorgen DJ-Klänge im
Stadissimo für den richtigen Sound.

Kooperationspartner des Opernballs sind die Volksbank Stade-Cuxhaven eG, die Firma Mohr aus Dollern und das Autohaus Cordes. Präsentiert wird der Abend vom Tageblatt. Tickets für den sommerlichen Opernball kosten 79,00 € für einen Sitzplatz und 49,00 € für einen Stehplatz. Erhältlich unter 04141 409114 und www.stadeum.de. Um Abendgarderobe wird gebeten.