© STADE Marketing und Tourismus/Mattern

Viel los in Stades Altstadt

Hansemahl mit Labskaus-Essen 

Samstag, 3. September

Am Samstag, 3. September, richten die Stader Brüderschaften das „Stader Hansemahl“ aus. Ein Labskaus-Essen für jedermann: An Bänken und Tischen rund um das Hafenbecken des alten Hansehafens servieren die Mitglieder der Stader Brüderschaften von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr das traditionelle Gericht der Seefahrer. Die Portion Labskaus kostet 8,50 EUR. Die Brüderschaften haben sich entschlossen, den Erlös in diesem Jahr für die Jugendarbeit der DLRG zu spenden. Umrahmt wird diese Veranstaltung mit musikalischen Beiträgen der Stader Hafensänger. Die Zutaten für das Jahrhunderte altes Matrosengericht ließen sich früher gut auf den Schiffen aufbewahren. Nach traditionellem Rezept wird Labskaus auf einer Grundlage aus Kartoffeln und Roter Bete mit durchgedrehtem Pökelfleisch und Hering hergestellt. Passend zum Thema kann im Schwedenspeicher die Dauerausstellung zum Thema Hanse besucht werden. Weitere Infos:

www.hansemahl.de

Aktionswochenende „Heimatshoppen“

Freitag, 9. September und Samstag, 10. September

Am zweiten Septemberwochenende können sich die Stader Heimatshopper wieder auf tolle Aktionen freuen. Am Freitag, 9. September findet erstmalig ein herbstliches Hökern und Handeln statt. Alle teilnehmenden Geschäfte laden Schnäppchenjäger zum Handeln ihrer Lieblingsteile ein. Bekannt ist dieses Format in Begleitung des Stader Altstadtfestes. Am Samstag, 10. September, geht es dann mit dem traditionellen „Stade sucht den Heimatshopper“ weiter. Drei zuvor ausgeloste Kandidaten werden mit 500 EUR Shoppinggeld und einer Shoppingbegleitung ihrer Wahl ausgestattet und gehen auf eine vierstündige Shoppingtour in den teilnehmenden Geschäften des Heimatshoppens zum Motto „Der Sommer geht – der Herbst kommt! Finde das perfekte Outfit für deinen Besuch in Stade“. Am Ende entscheidet eine Jury, wer das beste Outfit in der Heimat geshoppt hat. Lassen Sie sich zeigen was die lokalen Händler, Gastronomen und Dienstleister in Stade zu bieten haben. 

Weitere Infos: www.stade-marketing.de

© STADE Marketing und Tourismus

Herbst-Trödelmarkt in der Altstadt

Sonntag, 11. September

Am Sonntag, 11. September, findet vor der zauberhaften Kulisse der Stader Altstadt von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr der Stader Herbst-Trödelmarkt statt. Schatzsucherinnen und Schatzsucher kommen voll auf ihre Kosten, da ausschließlich private Anbieter auf dem Trödelmarkt vertreten sind. Vieles hat sich angesammelt: Schnäppchenjäger, Sammler und auch viele Kinder haben die Chance, Dinge zu ergattern und einen neuen Sinn zu geben, die für andere an Bedeutung verloren haben. Beste Voraussetzungen, nach Lust und Laune zu handeln und herumzustöbern. Die Parkhäuser in der Innenstadt sind an den Flohmarkttagen von 7 bis 17 Uhr geöffnet. 

Infos unter www.troedelmarkt-stade.de.

Herbst-Jahrmarkt in der Innenstadt

Donnerstag, 22. September bis Montag, 26. September

Von Donnerstag, 22. September, bis Montag, 26. September, soll es wieder bunt werden in Stade. Der Herbstmarkt gastiert in der Stadt. Zwischen dem Pferdemarkt und dem Platz am Sande finden sich unterschiedlichste Fahrgeschäfte: Autoscooter, Jumper und die Kinderrennbahn, Los-Wurf und Schießbuden ziehen sich durch die Altstadt. Neben Spielbuden gibt es zahlreiche kulinarische Spezialitäten sowie Köstlichkeiten aus der Zuckerbäckerei. Ein buntes Spektakel für Groß und Klein, das garantiert für gute und ausgelassene Stimmung sorgt. Als weitere Besonderheit wird es am Sonntag ein kostenfreies Kasperletheater am Pferdemarkt geben mit Vorstellungen um 14.00 Uhr, 16.00 Uhr und 18.00 Uhr. Am Montag, 26. September, ist Familientag mit ermäßigten Preisen. Die Stände des Jahrmarktes sind von Donnerstag bis Samstag jeweils von 11.00 Uhr bis 23.00 Uhr geöffnet, am Sonntag und Montag jeweils von 11.00 Uhr bis 22.00 Uhr. Die Parkhäuser in der Innenstadt sind an den Jahrmarktstagen bis zur Schließzeit der Stände geöffnet.

Weitere Infos: www.stade-marketing.de

© STADE Marketing und Tourismus/Meyer

Lampionfahrt – Lichterglanz auf der Schwinge 

Samstag, 1. Oktober 

Die Schwinge leuchtet im Lichterschein der Segel- und Motorboote, wenn die Skipper der Stader Vereine zur traditionellen Lampionfahrt aufbrechen. Am Samstag, 1. Oktober, werden sich die illuminierten Boote auf den Weg die Schwinge hinauf in den Stader Stadthafen machen. Die Besucher dürfen sich zusätzlich über ein kulinarisches Angebot freuen. Einen glanzvollen Anblick bieten die mit Lampions und Lichterketten dekorierten Schiffe, wenn sie durch das stille Wasser der Schwinge gleiten. Am 1. Oktober starten die Skipper des Motor- und Yacht Clubs (MYC) Stade e.V., des SC Diamant und des Segler-Vereins Stade e.V., um gegen 18.00 Uhr bei einbrechender Dämmerung in feierlicher Parade in den Stadthafen einzulaufen. Im Hafenbecken drehen die Skipper dann ihre Runden, bevor sie wieder in der abendlichen Dunkelheit in Richtung Heimathafen segeln. Das Lichterspektakel zum Abschluss der Segelsaison kann besonders vom Schwingedeich oder vom Stadthafen aus beobachtet werden. 

Alle weiteren Infos gibt es beim Motor- und Yachtclub unter www.myc-stade.com

Stader Shantychor-Festival

Samstag, 8. Oktober und Sonntag, 9. Oktober

Im Oktober ist in Stade wieder Zeit zum Schunkeln: Shantychöre aus ganz Norddeutschland, dem Emsland und den Niederlanden kommen in Stade zusammen, um maritimen Wind in die Hansestadt an der Elbe zu wehen.

Am Wochenende, Samstag, 8. und Sonntag, 9. Oktober, schallt der Klang der Seemannsmusik durch die Stader Altstadt, in den Gassen und auf den Bühnen dominieren die Farben Blau, Rot und Weiß die Kleidung der Menschen und es wird gelacht, geschunkelt und mitgesungen. Zum Auftakt findet am Samstag von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr ein Seemannsgottesdienst in der St. Cosmae Kirche statt. Als maritimer Botschafter der Hansestadt Stade dürfen die Stader Hafensänger auf dem Shantychor-Festival nicht fehlen. 

Die Auswahl der Shantychöre, die in diesem Jahr die Bühnen auf dem Pferdemarkt und vor der maritimen Kulisse des Stadthafens bespielen werden, lässt ein großartiges Fest erwarten. Auftritte von unter anderen den Magellan Singers Delfzijl Nl, dem Shanty Chor „Frische Brise“ Lauenau, dem Shanty Chor Berlin, dem Shanty Chor Bremen Mahndorf oder dem Seemannschor Bad Zwischenahn wird es an beiden Tagen durchgehend von 11.00 Uhr bis 17.30 Uhr geben. Das von der STADE Marketing und Tourismus GmbH veranstaltete Shantychor-Festival hat sich im Veranstaltungskalender der Hansestadt als maritimes Highlight etabliert und erfreut sich in jedem Jahr stetig wachsendender Besucherzahlen. 

Alle Informationen zum Stader Shantychor-Festival gibt es auf www.stade-marketing.de.

Verkaufsoffener Sonntag

Sonntag, 9. Oktober

Shoppingfans aufgepasst! Von 13 bis 18 Uhr lädt die Arbeitsgemeinschaft Stade Aktuell in der Stader Innenstadt zum Einkaufsbummel in teilnehmenden Geschäften mit der ganzen Familie ein. Neben dem Shoppingerlebnis in den charmanten Straßen der Stader Altstadt warten weitere tolle Ereignisse auf die Besucher. Zum 27. Mal kehrt das Shantychor-Festival nach Stade zurück und füllt die Straßen mit Seemannsliedern. Auf dem Platz am Sande stellen sich verschiedene Autohäuser bei der traditionellen Autoshow am Sande vor und präsentieren die Mobilität von heute. Ein Tag mit guter Stimmung, vollen Einkaufstaschen, maritimer Musik und der Mobilität von heute. Vorbeischauen lohnt sich.