Fotos: © Martin Elsen

Perspektivwechsel: auf dem Wasser unterwegs

Nah am Wasser gebaut? Ist Stade auf jeden Fall und daher ist es in der Hansestadt nirgendwo weit, um am Wasser zu entspannen oder auf dem Wasser aktiv zu werden. Der Holzhafen mit seinem SUP Club ist einer von Stades maritimen Lieblingsplätzen, hier können Kanus und Kajaks genau wie SUP Boards ausgeliehen werden. Auf zu einer Runde um die Stader Altstadt auf Holzhafen, Burggraben und Schwinge. Oder grillend über den Burggraben gleiten? Wer den maritimen gleich noch mit dem kulinarischen Genuss verbinden mag, schippert mit den BBQ ­Donut los. Dank integriertem Holzkohlegrill in seiner Mitte und bestückt mit Grillköstlichkeiten ist er ein wahrhaft leckeres Gefährt für bis zu 10 Personen. Mehrere Personen, nämlich bis zu 22 an der Zahl, kann auch der Fleetkahn aufnehmen. „August“ und „Aurora“ legen auch vom Holzhafen ab. Kahn-Kapitäne erzählen historische und aktuelle Geschichten über die Stader Häfen und die Befestigungsanlagen aus der Schwedenzeit.