fbpx

In der Second-Hand-Boutique „allerhand - aus zweiter Hand“ können Kunden nach Schnäppchen stöbern. Die Mitarbeiterinnen Yasmina Holst und Elke Böttcher beraten Sie gerne. Fotos: Dede

„macherei“ kommt von machen!

Als Zweigstelle der Schwinge Werkstätten bietet die „macherei“ Menschen mit Handicap ein abwechslungsreiches und kundenorientiertes Beschäftigungs- und Qualifizierungsangebot. 

Für Kunden ist hier einiges möglich!

Ob Fahrzeugaufbereitung, Radspeicher oder Textilreinigung und Second-Hand-Boutique – die „macherei“ bietet einen vielfältigen Rund-um-Service. 

Die „professionelle Fahrzeugaufbereitung“ beinhaltet mehr als einfach nur „Autos sauber machen“: Das Angebot reicht von intensiver Innen-und Außenreinigung von Hand bis zur Komplettreinigung für Leasing PKW oder zur Verkaufsvorbereitung. 

Im „Radspeicher“ wechselt Kfz-Meister Stefan Teuchert mit seinem Team nicht nur Saisonräder und lagerte diese ein. „Außerdem bieten wir Reifen von sämtlichen Marken an, die wir bei Fahrzeugen vom PKW bis zu Transportern und Kleinbussen aufziehen“.

Mit dem „wäschewerk“ gibt es nun auch in Stade wieder eine Textilreinigung, die vor-Ort Textilien aller Art reinigt. Von klassischen Oberhemden über Anzüge und Abendkleidern mit Pailletten bis hin zu Daunendecken und Tischwäsche können sämtliche Textilien gereinigt werden. Und die Preise sind moderat: Ein Oberhemd wird für nur 2 Euro gewaschen und gebügelt, die Anzugreinigung kostet 13,25 Euro. Wer möchte, kann sich seine Hemden falten lassen.

Rund um das Thema Mode geht es auch direkt nebenan. Bei „allerhand – aus zweiter Hand, der Second-Hand-Boutique.“

„Ich freue mich, dass immer mehr Kunden Mode eine zweite Chance geben“, sagt Fachbereichsleiterin Ute Mahler. Nachhaltigkeit sei ein wachsender Trend, mit dem Ressourcen gespart werden und die Umwelt geschont wird – neben dem Portmonee. 

Jede und jeder ist hier willkommen, zwischen den liebevoll dekorierten Regalen und Ständern zu stöbern und in der Umkleidekabine ein neues Lieblingsteil anzuprobieren. „Allerhand“ hat für Kinder und Erwachsene jeden Alters etwas im Angebot – auch Bettwäsche, Handtücher und Spielzeug gibt es dort.

Die „macherei“ der Schwinge Werkstätten am Haddorfer Grenzweg in Stade hat montags bis donnerstags von 8 bis 16.20 Uhr sowie freitags von 8 bis 14.20 Uhr geöffnet. Besonders praktisch ist der große Parkplatz direkt vor der macherei. Wer mit dem Bus fahren möchte, nimmt die Linie 2027 und steigt an der Haltestelle „Haddorfer Grenzweg“ aus. (nd)

www.macherei-stade.de