Lust auf was Festes?

Warten auf’n Bus © Theater für Niedersachsen

Lust auf was Festes?

Das Fest Abonnement Wer das Drama, intelligente Komödien, klassische Konzerte und spektakuläre Shows liebt oder ...

Teile diesen Beitrag

Warten auf’n Bus © Theater für Niedersachsen

Das Fest Abonnement

Wer das Drama, intelligente Komödien, klassische Konzerte und spektakuläre Shows liebt oder die Auswahl einfach nicht alleine treffen möchte, hat die Möglichkeit mit einem Fest Abonnement vier bis sechs Veranstaltungen aus seinem Lieblingsgenre zu wählen und dabei bis zu 43% beim Ticketpreis zu sparen.

Hochkarätiges Schauspiel im Sechserpack bietet das Schauspiel Abo. Von Bertolt Brechts „Die Dreigroschenoper“ am
26. November, den vielleicht berühmtesten Titel der Weltliteratur, Alexandre Dumas’ „Der Graf von Monte Christo“ am 23. Februar bis zum Stück der Stunde am 23. April: „Gegen die Demokratie“. Gegenwartstheater, wie es aktueller nicht sein könnte.

Ganz neu mit im Bunde ist das Kinder Abo II für kleine Strolche ab 6 Jahren. Es ist ein oft nachgefragtes Folge-Abonnement des erfolgreichen Kinder Abos für alle ab 4 Jahren, aus dem die ersten Gäste mittlerweile hinausgewachsen sind. Drei Veranstaltungen mit spektakulärer Freiluft-Akrobatik, poetischem Schauspiel und den berühmten Drei ??? Kids zeigen, wie vielfältig Theater sein kann. 

Für die jüngsten Abonnentinnen und Abonnenten bietet das Kinder Abo I wieder vier Geschichten FÜR ALLE Abenteurerinnen und Abenteurer, Raumfahrerinnen und Raumfahrer, Erfinderinnen und Erfinder und Reiselustigen ab 4 Jahren mit u.a. „Die kleine Meerjungfrau“ am 27. Oktober als großes Familienmusical und „Pippi Langstrumpf auf den sieben Meeren“ am 27. April.

Mit dem Moin Abo sichert man sich einen Genremix aus bester Unterhaltung. Das Schweizer Comedy-Trio Starbugs trainiert in „JUMP! Reloaded“ mit Akrobatik und jeder Menge Action am 8. September die Lachmuskeln. Die Distel aus Berlin lädt am 9. Januar zu Politkabarett und Comedygröße Ingo Appelt läuft in seinem neuen Programm am 14. März 2025 zur Höchstform auf.

Weitere Infos erhalten Sie unter :

STADEUM Kultur- und Tagungszentrum Schiffertorsstraße 6, 21682 Stade

04141 40910

04141 4091-40

www.stadeum.de