fbpx

Solar-Check Beratung (c) Foto: Stadtwerke Stade GmbH

Energieeinspar-Checks für jeden Haushalt

Wo gibt es finanzielle und ökologische Einsparpotenziale? 

Wer sein Haus auf Energieverluste oder Einsparpotentiale checken lassen möchte, kann dies über die Klimawerkstatt tun, die in Kooperation mit der KEAN und der Verbraucherzentrale Niedersachsen ganzjährig verschiedene Checks anbietet. 

Gebäude-Check

Haben Sie Umbaumaßnahmen geplant oder wollen Sie sich über Förderungsmöglichkeiten informieren? Berater der Verbraucherzentrale Niedersachen kommen vor Ort und nehmen fachmännisch das gesamte Objekt unter die Lupe. Über Fassade, Dach, Fenster und Türen, Beheizung und Elektrogeräte wird alles auf Energieeffizienz untersucht. Am Ende erhält der Kunde einen Abschlussbericht mit Maßnahmen, die seitens der Verbraucherzentrale Niedersachsen empfohlen werden. Gleichzeitig informiert der Berater über die unterschiedlichen Förderungsmöglichkeiten.

Clever heizen Check

Auch hier ist der Berater vor Ort und sichtet die Heizungsanlage, gibt wertvolle Hinweise zur Optimierung, erläutert die Fördermöglichkeiten und versorgt den Eigentümer mit Informationsmaterialien. Abschließend werden die Ergebnisse der Analyse sowie die individuellen Handlungsempfehlungen in einem Kurzbericht zur Verfügung gestellt. 

  • Dieser Check wird empfohlen, wenn: 
  • Die Heizungsanlage älter als 5 Jahre ist. 
  • Es in den Heizungsrohren pfeift und rauscht. 
  • Die Heizkosten gesenkt werden sollen.
  • Einige Räume im Haus zu warm werden, andere hingegen kühl bleiben.
  • Es Modernisierungen am Haus gab, die Heizeinstellung aber nicht angepasst wurde. 
  • Eine größere Reparatur der Heizungsanlage ansteht. 
  • Erneuerbare Energien für die Raumwärme eingesetzt werden sollen.

Solar-Check

Der „Solar-Check“ ist ein Angebot für die Eigentümerinnen und Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern. Sie erfahren, ob Ihr Haus für die Installation einer Solaranlage geeignet ist. Bei einem Hausbesuch werden die Möglichkeiten für die solare Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung sowie für solare Stromerzeugung untersucht.

Vorteile 

Mit einer Solarwärmeanlage können Eigentümer Warmwasser aufbereiten, die Heizung unterstützen oder beides kombinieren. 

  • Solarstrom lässt sich heute zu einem günstigeren Preis erzeugen als der Einkauf beim Stromanbieter. Wenn man einen großen Teil des erzeugten Stroms selbst verbraucht, sind Solarstrom-Anlagen also besonders interessant. 
  • Solaranlagen sind technisch ausgereift, haben eine lange Lebensdauer und steigern den Wert des Hauses.
  • Mit der Nutzung von Solarenergie steht der Eigentümer auf der Seite der Umwelt und trägt zum Klimaschutz bei.

Bei Fragen oder Interesse an den Angeboten der Klimawerkstatt steht Frau Steffen, Geschäftsführerin der Klimawerkstatt, gerne jederzeit zur Verfügung.

Nähere Informationen zur Klimawerkstatt im Landkreis  Stade e. V. finden Sie unter:
www.klimawerkstatt-stade.de
Telefon (04141) 404-555

Ansprechpartnerin:
Nicole Steffen, nicole.steffen@klimawerkstatt-stade.de