Aktuelle Meldungen | Landkreis Stade

  • In der Nacht zum morgigen Donnerstag startet ein Hilfstransport des Landkreises Stade in den polnischen Partner-Landkreis Goldap. Einsatzkräfte der Johanniter-Unfallhilfe bringen Güter des täglichen Bedarfs in die Region an der polnisch-russischen Grenze. Die mit Spenden finanzierten Waren sollen zur Versorgung der ukrainischen Vertriebenen, die in Goldap Zuflucht gefunden haben, eingesetzt werden.
  • Beim Landkreis Stade sind im Amt für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung mehrere Stellen als Tierarzt (m/w/d) zu besetzen. Die Stellen stehen unbefristet in Voll- bzw. Teilzeit zur Verfügung.
  • Hoher Besuch der Bundeswehr im Stader Kreishaus: Oberst Dirk Waldau als Kommandeur des Landesverbindungskommandos Niedersachsen hat zusammen mit Oberstleutnant Arne Wriedt als Leiter des Kreisverbindungskommandos Stade kürzlich seinen Antrittsbesuch bei Landrat Kai Seefried absolviert. „Wir sind uns einig, dass Kreisverwaltung und Bundeswehr seit Jahrzehnten nicht nur in Krisenzeiten eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit pflegen. Diese wollen wir fortführen und intensivieren“, sagte Seefried.
  • Der Landkreis Stade geht in Sachen Kommunikation neue Wege und erweitert sein Angebot im Internet. Ab Mittwoch, 1. Juni, setzt die Verwaltung auf die Plattformen Facebook und Instagram. „Es ist uns wichtig, die Bürgerinnen und Bürger aktuell und umfassend über die Arbeit der Kreisverwaltung zu informieren und mit ihnen in den Dialog zu treten“, erklärt Landrat Kai Seefried. „Mit unseren Social-Media-Aktivitäten richten wir uns auch gezielt an jüngere Menschen, die wir über die klassischen Medien weniger erreichen.“
  • In der kommenden Wochen (KW 22) tagen gleich sechs Fachausschüsse des Landkreises Stade. So kommt der Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Tourismus am Mittwoch, 1. Juni, um 8.30 Uhr im großen Sitzungssaal im Stader Kreishaus (Am Sande 2) zusammen.
  • Bei zwei in der kommenden Woche stattfindenden Kursen aus dem Programms „Pflegeleicht“ des Senioren- und Pflegestützpunktes sind noch Plätze frei. Am Montag und Dienstag, 30. Mai und 31. Mai, geben Pflegefachkräfte im Seniorenheim Klosterfeld in Himmelpforten Antworten auf die Frage, wie Pflege zu Hause gelingen kann. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 16 Uhr und dauern etwas mehr als zwei Stunden. Eine Teilnahme ist kostenlos.
  • Das Straßenverkehrsamt des Landkreises Stade bekommt einen neuen Leiter. Der Jurist Arne Kramer wird ab dem 1. Juni mit dieser Aufgabe betraut. Damit einher gehen auch strukturelle Veränderungen. „So optimieren wir unsere Abläufe und verbessern den Service für die Bürgerinnen und Bürger“, sagt Landrat Kai Seefried.
  • Die nächste Sitzung des Ausschusses für Feuerschutz und Ordnungsangelegenheiten des Landkreises Stade findet statt am Donnerstag, 2. Juni, ab 15 Uhr im Schulungsraum der Feuerwehrtechnischen Zentrale, Ohle Kamp 3, in Stade-Wiepenkathen. Zentrales Thema ist die Gebührensatzung für den Rettungsdienst.
Quelle: www.landkreis-stade.de